Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

SZTopLogo
blockHeaderEditIcon
SWYMenue
blockHeaderEditIcon

Aktivitäten und Veranstaltungen 2018
 


Mitgliederehrung beim Spielmannszug

 

Höhepunkt der Weihnachts- und Jahresabschlussfeier des Spielmannszuges Eisenberg  war die Ehrung treuer und verdienter Mitglieder. Der 1. Vorsitzende Manfred Giel zeichnete Gerhard Putze und Heinz Günther für 60-jährige Vereinszugehörigkeit mit der Ehrenurkunde des Spielmannszuges aus. Weiterhin wurden geehrt Dietmar Kneschk und Henni Günther für 10 Jahre, Walter Brauer für 20 Jahre, Ute Farrenbach für 30 Jahre, Karl-Heinz Reibe und Arnold Giemsa für 50 Jahre.

In einem Jahresrückblick dankte Manfred Giel dem Dirigenten Gustav Reck für seine 4 erfolgreichen Jahre mit dem Unterhaltungsorchester. Ein Nachfolger wird zur Zeit gesucht und bis dahin wird Johann Dewald, Dirigent des Jugendorchester, die musikalische Leitung des 17-köpfigen Orchesters übernehmen.

Der 1. Vorsitzende dankte allen Musikerinnen und Musikern für ihr Engagement bei vielen Auftritten. Insbesondere lobte er die Nachwuchsmusikerinnen und Musiker des Jugendorchesters, die übers Jahr ihre ersten öffentlichen Auftritte erfolgreich absolvierten. Aus seinen Händen bekamen Paul Baumbach und Niklas Mayer ein Präsent für den fleißigsten Probenbesuch.

Die Feier im ev. Gemeindehaus wurde musikalisch von den Musikern umrahmt und fand mit der traditionellen Tombola ihren gelungenen Abschluss. Zuvor dankte der 1.Vorsitzende allen Firmen, Betrieben und Geschäften in Eisenberg und Umgebung für ihre Tombola-Spenden.


Spielmannszug - Jugendorchester
 

Zweiter öffentlicher Auftritt vor viel Publikum
 
 Der Spielmannszug Eisenberg hat seit Jahresbeginn unter der Leitung von Johann Dewald  ein Jugendorchester – bestehend aus 11 jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 8-16 Jahren.
Die jungen Musiker hatten jetzt ihren zweiten öffentlichen Auftritt beim Eisenberger Verbandsgemeindesingen im ev. Gemeindehaus. Souverän meisterten sie die Musikstücke „Sway“ und Rock around the Clock“ vor großem Publikum.


 


Spielmannszug und Blaskapelle umrahmen 38.Verbandsgemeindesingen
 

Das Unterhaltungsorchester des Spielmannszuges umrahmt zusammen mit der Eisenberger Blaskapelle das 38. Verbandsgemeindesingen in Eisenberg. Die Veranstaltung findet am Samstag, 03. November 2018, 19.30 Uhr, im Theatersaal des ev. Gemeindehauses statt. Nach den Chorbeiträgen spielen beide Orchester gemeinsam zur Unterhaltung auf. 

Erstmals eröffnen die Jugendorchester von Spielmannszug und Eisenberger Blaskapelle den Abend, wobei jedes Orchester zu Beginn 2 Musiktitel präsentieren wird.



Jugendorchester des Spielmannszug musiziert beim Kreisjugendkonzert

Das neugegründete Jugendorchester des Spielmannszuges hat am Sonntag, 22.04.2018, beim Kreisjugendkonzert "Grüne Töne" in Einselthum Auftrittspremiere. Die 7 jungen Musiker musizieren mit weiteren Jugendorchestern des Musikkreises ab 14.00 Uhr im dortigen Bürgerhaus.

Zu dem Auftritt sind auch alle Mitglieder, Eltern und Angehörige herzlich eingeladen.


Spielmannszug vergibt  4 Wanderpokale Vereinsmeister beim 11. Bowlingcup ermittelt

 

Fast 40 Mitglieder und Gäste beteiligten sich am letzten Wochenende  am 11. Bowlingcup um die Vereinsmeisterschaft des Eisenberger Spielmannszuges.
 Vier Wanderpokale in den Kategorien Herren, Damen, Jugend und Kinder überreichte der 1. Vorsitzende Manfred Giel im Göllheimer Bowlingcenter den Siegern.

Vereinsmeister bei den Herren wurde mit 256 Punkten in 2 Durchgängen erstmals Stefan Stolzki, vor dem Vorjahressieger Sven Mayer mit 254 Zählern.
 Bei den Damen war Sonja Walter mit 222 Punkten erfolgreich, die den Pokal  nunmehr 3 x in Serie gewann und damit behalten darf. Zweitplatzierte war Carmen Giel mit 191 Zählern.
 Sieger bei der Jugend wurde erstmals Daniel Suppes mit 128 Zählern, vor der Vorjahressiegerin Ava Weszkalnys mit 120 Punkten.
 Den Kinderpokal gewann Enie Dewald  mit 201 Zählern vor Noah Mayer mit 196  Zählern.
 Alle letztplatzierten erhielten als Trostpreis einen Mini-Pokal.


 
Untermenue
blockHeaderEditIcon
Webdesign by A.RA Webdesign Eisenberg                       Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Sitemap   |   Login
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*