Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

SZTopLogo
blockHeaderEditIcon
SWYMenue
blockHeaderEditIcon
2015Startbilder
blockHeaderEditIcon

1955 bis 2015 - 60 Jahre Spielmannszug Eisenberg/Pfalz e.V.


Rock. Pop. Blasmusik. Die perfekte Mischung für gute Stimmung.
Das Unterhaltungsorchester des SZE bietet zünftige Unterhaltung, auch für Ihre Veranstaltung.

Aktuelle Beiträge

Informieren Sie sich immer aktuell über die Aktivitäten in unserem Verein.

 

Spielmannszug vergibt 4 Wanderpokale

Vereinsmeister 2020 beim 13. Bowlingcup ermittelt
 

Zahlreiche Vereinsmitglieder und Gäste beteiligten sich am letzten Wochenende am 13. Bowlingcup um die Vereinsmeisterschaft des

Eisenberger Spielmannszuges. Vier Wanderpokale in den Kategorien Herren, Damen, Jugend und Kinder überreichte der 1. Vorsitzende Manfred Giel im Göllheimer Bowlingcenter den Siegern.

Vereinsmeister bei den Herren wurde nach 2 Durchgängen mit 303 Punkten David Zander, vor Stefan Stolzki mit 274 Zählern. 

Siegerin bei den Damen wurde Sandra Giel mit 238 Punkten, vor der Vorjahressiegerin Carmen Giel mit 221 Zählern.

Gewinner bei der Jugend war Daniel Suppes mit 198 Zählern – nach dreimaligem Gewinn ging der Wanderpokal in seinen Besitz über.

Auf dem 2.Platz landete mit 191 Punkten Niklas Mayer.

Den Kinderpokal bis 12 Jahre gewann Anna Dewald mit 201 Zählern, vor Julia Stahl mit 199.

Alle Letztplatzierten erhielten als Trostpreis einen Mini-Pokal.

Weihnachts- und Jahresabschlußfeier

Mitgliederehrung beim Spielmannszug

Eisenberg:  Dieter Dech auf Weihnachtsfeier zum Ehrenmitglied ernannt

 

Auf der Weihnachts-und Jahresabschlußfeier des Spielmannszuges Eisenberg im evangelischen Gemeindehaus wurden 10 Vereinsmitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Der 1. Vorsitzende Manfred Giel ernannte Dieter Dech  für sein 40-jähriges Engagement im Verein zum Ehrenmitglied. Er bezeichnete in  einer Dankesrede die uneigennützige und unentgeltliche Unterstützung in allen steuer-und vereinsrechtlichen Angelegenheiten als beispiellos - Dieter Dech habe stets ein offenes Ohr für den Spielmannszug gehabt und stehe mit Rat und Tat immer zur Verfügung.

Schriftführerin und Jugendleiterin Anna Hofmann erhielt aus den Händen des 1. Vorsitzenden des Musikkreises Donnersberg, Michael Cullmann, das silberne Ehrenzeichen des Landesmusikverbandes für 20 Jahre. In seiner Laudatio skizzierte Manfred Giel ihren Werdegang von der anfänglichen Blockflöten-gruppe, über Ihre Klarinettenausbildung, den Musiklehrgängen D1 bis D3 , bis hin zur Schriftführerin und Jugendleiterin. Die erfolgreiche Jugendarbeit der letzten Jahre sei letztlich auch ihr zu verdanken - so Giel.

Weiterhin wurden ausgezeichnet: Für 10 Jahre Helga Asel, Johanna Lander und Doris Sonneck-Kade. Für 30 Jahre Manfred Schach und Hans Grünewald, für 40 Jahre Hans Wunderlich und für 50 Jahre Regina Daniel. Ehrenmitglied Manfred Mayer erhielt für 60 Jahre die Auszeichnung des Vereins für sein Engagement als Musiker im anfänglichen Spielmannszug an Landsknecht- und Marschtrommel, sowie für seine langjährige Unterstützung als Kassierer und Beisitzer.

Im Jahresrückblick dankte der 1.Vorsitzende allen Musikerinnen und Musikern von Unterhaltungsorchester und Jugendensemble, insbesondere Dirigent Johann Dewald, der mit dem Musikernachwuchs viel Lob für erste, öffentliche Auftritte erhalten hatte. Mit einem kleinen Konzert gaben sie eine Kostprobe ihres Könnens. Zuvor hatten Jugend und Erwachsene gemeinsam mit  besinnlichen Liedern zur Advents- und Weihnachtszeit die Feier eröffnet. Die Musiker Paul Baumbach, Wolfgang Schmitt und Daniel Suppes erhielten ein Präsent für den fleißigsten Probenbesuch.

Die obligatorische Tombola bildete den Abschluß einer gelungenen Veranstaltung, wobei Manfred Giel allen Firmen, Geschäften und Vereins-mitgliedern für die Spenden dankte.

Spielmannszug Eisenberg  (Pfalz) e.V

 

- J u g e n d e n s e m b l e  -

Professioneller Bühnenauftritt beim Eisenberger 43. Verbandsgemeindesingen

 

Einen weiteren bravourösen Musikauftritt nach dem Kreisjugend - konzert in Rockenhausen hatten die elf jungen Musikerinnen und Musiker des Spielmannszuges beim 43. Eisenberger Verbands- gemeindesingen im Theatersaal des ev. Gemeindehauses.

Das Jugendensemble eröffnete das Abendprogramm mit den bekannten Musiktiteln „Sway“ und „In the Mood“ - begleitet am Keyboard von Dirigent Johann Dewald. Gekonnt  und richtig professionell interpretierten sie die Musikstücke und das Publikum klatschte begeistert mit.

Ebenso erfolgreich musizierte im Anschluß das Jugendorchester der Eisenberger Blaskapelle und nach der Pause und zum Ausklang spielten gemeinsam die Erwachsenenorchester von Spielmannszug und Blaskapelle.

Info-Schaukasten in der Fußgängerzone
-Eisenberg Fußgängerzone-

Untermenue
blockHeaderEditIcon
Webdesign by A.RA Webdesign Eisenberg                       Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Sitemap   |   Login
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*